EVIM - Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau

Eine/n Quartiersmanager/in (m/w/d) für Migration / Integration (138963)

EVIM - Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau

Marienrachdorf
Sonstige Dienstleistungen
Vollzeit

Sie haben

  • Gute Kenntnisse von Migrationsbiografien und eine sehr hohe interkulturelle Kompetenz
  • Einen Abschluss in Sozialer Arbeit / Sozialpädagogik, o.ä.
  • Einen guten Zugang zu Menschen, die sich nicht immer sofort öffnen, Sie sind also empathisch und haben viel Verständnis für Gesagtes und das Verhalten anderer Menschen
  • Interesse an der erfolgreichen Gestaltung von Migrationen in Selters
  • Eine gute Kommunikationskompetenz und können Gruppen begeistern und organisieren

Die konkreten Aufgaben sind

Der/Die Quartiersmanager/in übernimmt standortbezogen Aufgaben in der strukturierten Arbeit mit Migranten/innen und dem stetigen Ausbau des Quartiers. Er/Sie initiiert und strukturiert die Prozesse und führt die Gruppen zusammen.

Die Erfassung der Bedarfe und Erstellen eines Planes zur migrationsorientierten Quartiersentwicklung im Ort, Erfassung der Lücken und Ressourcen im Quartier zu den Handlungsfeldern sozialer Infrastruktur, Beratungsstruktur, Alltagshilfen, gesundheitlicher und sozialer Infrastruktur.

Die Weiterentwicklung der Sozialraumanalyse für das Quartier bzw. ggf. Erstellung eines migrantischen Quartiersentwicklungskonzeptes, das als Arbeitsgrundlage genutzt werden kann und regelmäßig fortgeschrieben wird.

Die Gesamtsteuerung der Integration der verschiedenen Migrantengruppen in der Quartiersarbeit, konkrete Anlaufstelle für die Bewohner/innen mit Migrationshintergrund im Quartier bei Fragen, zur Meldung von Problemen und zur Umsetzung eigener Projekte der Bewohner/innen.

Die Gesamtsteuerung und Kontrolle aller einzelnen Maßnahmen in Abstimmung mit den (freiwillig engagierten und professionellen) Maßnahmenentwicklern/innen.

Die Ermittlung und Aktivierung möglicher Netzwerkpartner im Quartier (Netzwerkarbeit).

Die Überzeugung der Akteure, die gesamte Quartiersentwicklung vor Ort in einem Netzwerk als „lokale Verantwortungsgemeinschaft“ gemeinsam zu gestalten.

Die Schaffung einer Plattform zum direkten Austausch der Akteure.

Die Koordinierung und Moderation der Treffen der Akteure.

Die Mitgestaltung der Leitbildentwicklung für das Quartier mit den örtlichen Akteuren .

Die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zusammen mit der sozialpflegerischen Quartiersmanagerin.

Die Vergütung ist eingestuft in der E7 AVR HN.

Für weitere Fragen steht gerne Herr Kiel als Koordinator des Projektes unter der Jetzt bewerben!zur Verfügung.

Bewerbungen bitte per Mail bis zum Jetzt bewerben!an

Pixel internal